Die junge Hamburger Firma Queensize Camper startete im Oktober 2018 mit einem innovativen Konzept einer Wohnraumerweiterung für einen Minivan. Aus einer Dachbox fährt ein Modul vor die Schiebetüröffnung des Vans und lässt die fehlende Stehhöhe entstehen, z.B. für einen Duschraum.

 

Unser Leitmotiv:

Verwandle ein Alltagsfahrzeug in einen Campervan, mit dem umweltgerechtes Reisen in gewohntem Komfort möglich ist. Mit einer einzigartigen modularen Raumaufteilung und ohne Eingriff ins Basisfahrzeug

 

Gründer und Schiffbauingenieur Christopher Weiss definierte das Campingpotential des beliebten Familienvans neu und erreichte mit ästhetischen und konstruktiven Elementen aus dem Yachtbau ein völlig neues Raumgefühl: Das „Galeria ForFour“ Konzept für den VW Bulli war geboren.

 

Queensize Camper steht seitdem für innovatives und komfortables Reisen mit flexiblen Campingmodulen in nicht veränderten Alltagsfahrzeugen. Die Qualität und Größe der Ausstattungsdetails liegt auf Haushaltsniveau und ist technologisch auf neustem Stand.

 

Die eingesetzten Werkstoffe werden auf eine ehrliche Art gezeigt.

 

 

Die Neuinterpretation des Mini-Campervans für zwei Personen geht nun mit dem „InsideTwo“Konzept in Serie und setzt mit einem Innovativem Grundriss neue Maßstäbe.