Galeria ForFour


Das Konzept Galeria ForFour verwandelt den Multivan in einen Camper für 4 Personen. 2 Schlafpätze befinden sich in der Dachbox, mit einer Größe von 1,5m Breite und einer Länge von 2,1m. Dieses Bett ist dauerhaft aufgebaut.

Das zweite Bett entsteht aus dem Sofa und dem Tisch im unteren Bereich und hat ebenfalls die Größe von 1,5m Breite und 2,0m Länge. Der Fußbereich im unteren Bett geht auf die Innenbreite der Galerie zurück. Beide Betten befinden sich im aufgebauten Zustand quer zur Fahrtrichtung.

Schlafen

Dachbett   

Abmessungen: 2,1m x 1,5m

Höhe: Sitzhöhe im vorderem Bereich

Zugang: Durch die Galerie über Klappstufen

Dachbett mit 2,1 x 1,5m. Prototypen Status ohne Dachfenster

Innenraumbett

Abmessungen: 2,0m x 1,5m / im Fußbereich 0,9m

Höhe: Sitzhöhe im ganzen Bereich

Aufbau: durch Absenken des Tisches im Galeriebereich und Umklappen/ausziehen der Sitzbank Konstruktion

Video des Bettaufbaus, zum Starten bitte aufs Video klicken

(zur besseren Übersicht ist die Galerie nicht dargestellt):



Duschen

Dusche

Abmessungen: 0,9 x 0,7 x 2,4m

Höhe: Volle Höhe im Bereich der Galerie

Die Dusche befindet sich in der Galerie und wenn der Innenraum zur Galerie abgetrennt ist kann es losgehen.

Die Dusche ist durch die Galerie-Tür komplett geschlossen sodass auch bei kalten Temperaturen im Warmen geduscht werden kann. Die Abtrennung wird durch ein Rollo realisiert. Das Gräting im Fußbereich der Galerie lässt zu dass sich das Wasser darunter sammeln und entweder einfach ablaufen bzw. in den Abwassertank gepumpt werden kann.



Kochen

Küchenschublade 

Die komplette Küchenschlublade lässt sich auf 1,4m ausziehen und ermöglicht so das Kochen im Innen- wie auch im Aussenbereich.

Der Spülen/Kochschrank lässt sich per Mechanik anheben sodass der zweite Stauschrank unter den Spülen/Kochschrank schieben lässt. Dies ermöglicht das angenehme Kochen im Freien für größere Menschen sowie das aufrechte Kochen im Innenraum.

Video des Küchenauszugs, zum Starten bitte aufs Video klicken

Gaskochfeld 

Die Konzeptstudie ist mit einem 2 flammigen Ceran-Gaskochfeld ausgestattet welches mit Gaskartuschen betrieben wird. Diese befinden sich direkt unter dem Kochfeld hinter der Klappe.

Die Abwärme des Gasbrenners kann genutzt werden um Warmwasser zu erzeugen, da die Wärme sehr konzentriert aus dem seitlichen Lüftungsgitter austritt und dort durch einen Wärmetauscher in das Wasser übertragen werdenn kann. Eine Umwälzpumpe übernimmt diese Funktion während des Kochvorganges.

Spüle

Das Edelstahlbecken ist mit einer Vorfenster Armatur ausgestattet welche sich bei Nichtgebrauch in das Spülbecken klappen lässt.



Entspannen

Sofa

Über der Küchenschublade befindet sich eine gemütliche Chaise-Longe die es erlaubt schön die Füße hoch zu legen.

Das Polster aus dem Fußbereich dient dabei als Rückenlehne.



Toilette

Toilettenraum 

 

Durch die Anordnung des Innenraumbettes als Querbett steht der Bereich hinter den Font-Sitzen komplett frei zur Verfügung.

Es ist genügend Platz vorhanden um eine komplette Kasettentoilette unterzubringen. Diese findet z.B. auf der Fahrerseite platz und es ist sogar möglich einen komplett abgetrennten Raum zu realisieren um Schlaf-/Wohnbereich von dem Toilettenraum zu trennen.

Heckbereich mit Kasettentoilette und 80L Kühlbox


Der Aufbau

Montage der Dachbox

 

Die Dachbox kann mit ihren max. 100kg auf unterschiedlichen Wegen installiert werden:

- Carport mit 3m Durchfahrshöhe, aufgehängt an der Decke wie ein Kanu

- Installation mit einem Hochhubwagen (gibt es ab ca. 800€)

- oder mit einer Hilfskonstruktion wie folgt:

Aufbau mit Hilfsrahmen an einem Carport (unter 100€ Materialpreis)

Montage des Küchenmoduls

 

Das Küchenmodul wiegt ungefahr das gleiche wie die original 3er Sitzbank und kann von zwei Personen im Auto platziert werden.