Vorstellung "Inside Two"


Das Konzept Inside Two verwandelt den Multivan in einen Camper für 2 Personen wie es der Name schon sagt.

Der Clou entsteht durch die Einbeziehung der drehbaren Frontsitze als Teil der Liegefläche im Queensize Format.
Dadurch bleibt ein 800mm freier Stauraum im Heck, der bis zum Dachhimmel frei genutzt werden kann. Es passt zum Beispiel das Toilettenraum Modul hinein!

Das Prinzip
Die Drehsitze sind in allen Modi (Tag/Nacht) Teil des „InsideTwo“ Konzeptes, wodurch ein großzügiger Stauraum von 80cm Länge im Fahrzeugheck entsteht – in voller Fahrzeuginnenhöhe.
Das Bett ist größtmöglich:


Es ist schließlich ein Queensize Camper!

 


Das Bett
Bestehend aus einer 4-teiligen Matratze baut sich das Bett mit dem Fußbereich über den gedrehten Frontsitzen auf.
Dies ermöglicht den großzügigen Stauraum im Heck.
Bettgröße: L x B x H = 200 x 148 x 8 cm
Sitzhöhe: 73 cm
Stauposition im Tagesmodus hinter dem Küchenmodul. Zwei Leselampen mit USB-Ladebuchsen an der Kopfseite.

 


Das Küchenmodul
Setzt sich aus dem Hauptmodul mit Küchenauszug und Drehtisch zusammen sowie der separaten Fußplatte.
Die Abmessungen des Hauptmoduls:
Breite: 146 cm
Länge: 62 cm
Gewicht: 92 kg
Bodenplatte: 8 kg

 


Kochauszug
Im Kochauszug sind Gas-Ceran Kochfeld und Spülbecken in die Arbeitsplatte aus Bambus eingelassen. Der Auszug ist nicht mit den üblichen Teleskopschienen ausgeführt, sondern mit Linearführungen mit Kugelumlaufwagen. Das hat den Vorteil, dass sich kein Sand/Staub in den Auszügen verfangen kann. Und falls doch, kann die Alu-Schiene vor dem Einfahren einfach abgewischt werden!

 


Kochtechnik
Außerdem befindet sich dort das Staufach für die 2 Gasventilkartuschen (Größe 450-500ml) und die Tanks:

  • 35 Liter Frischwassertank
  • 35 Liter Abwassertank

Das ist deutlich mehr, als die sonst üblichen Mengen und sorgt für mehr Unabhängigkeit auf der Reise.

 


Der Dreh-Tisch
Tetris auf höchstem Niveau!
Der komplette Tisch samt Schublade lässt sich in 3 Sekunden vom Tagmodus in den Nachtmodus drehen. Die Bewegung wird von zwei Gasdruckfedern unterstützt.

 


Besteckschublade
Direkt unter dem Gas-Ceran Kochfeld befindet sich die große Besteckschublade mit Vollauszug.
L x B x H= 38 x 32 x 11 cm = 13,4 Liter
Außerdem zeigt Bild 16 die Situation für das Kochen im Fahrzeug.

 


Drehtisch-Schublade
Durch die besondere Drehtisch-Mechanik kann dort eine große Schublade untergebracht werden, die z.B. für alle Küchenutensilien geeignet ist. Ein dreiteiliges Kochtopf-Set passt dort leicht hinein.
L x B x H= 40 x 58 x 19 cm = 44 Liter

 


Kühlbox
Eine 28 Liter Kompressor-Kühlbox auf 12V (mit Adapter auch 220V) fährt unter der Drehtisch-Schublade heraus. Der Deckel kann bei diesem Modell aufgeklappt werden, aber auch komplett abgenommen werden. Ein praktischer Metallkorb schafft Ordnung und man kommt auch schnell an die Dinge heran, die im unteren Teil verstaut sind.

 


Kochfeld
Ein hochwertiges 2-flammiges Gas-Ceran Kochfeld mit einer glatten Oberfläche ist Luxus pur! So kann man problemlos auch bei starkem Wind kochen (mit Touch-Control und Timer).
Die heiße Abluft der Brenner strömt an einer Warmhalteplatte vorbei und dann aus der hinteren Öffnung heraus. Dort wird optional die Warmwassererzeugung per „Durchlauferhitzer“ möglich sein.

 


Spülbecken / Armatur
Das Edelstahlbecken ist von unten an der Arbeitsplatte aus Bambus befestigt und hat haushaltsübliche Abmessungen:
L x B x T = 34 x 40 x 19 cm = 26 Liter
Die Armatur ist komplett versenkbar und deutlich größer als der Campingstandard. Der Schalter für das Drucksystem ist im Becken installiert – so bleibt die Arbeitsplatte trocken!

 


Der Tisch
Die Tischplatte auf der Fahrerseite ist mit dem Dreh-Tisch fest verbunden, lässt sich aber in der Längsachse verschieben. Dadurch kommt man gut in das Fahrzeug hinein und sitzt gut bei „herangezogenem Modi“ am Tisch.
Auf der Beifahrerseite lässt sich die flexible Arbeitsplatte einstecken. So entsteht eine Tafel für 2 Personen.

 


Arbeitsplatz
Es ist der größte Tisch in einem T6:
L x B = 57 x 141 cm = 0,8m² (!)
Dieser eignet sich auch sehr gut als mobiler Arbeitsplatz.

 


Flexible Arbeitsplatte
Insgesamt 4 Funktionen sind möglich:

  • Abdeckung Kochauszug
  • Ausfüllen des Zwischenraums im ausgezogene Modus
  • Erweiterung der Tischplatte
  • Lattenrost

L X B = 57 x 75 cm

 


Weinbar / Flaschenlager
Im hinteren Teil des Kochauszugs ist Platz für sieben Flaschen, linke Fächer für Öl und Essig.
Befindet sich die flexible Arbeitsplatte im unteren Modus, ergänzt sie den Vorbereitungsplatz der Küche und lässt sich nach vorne ziehen, um an die Flaschen zu kommen.

 


Spezifikation "InsideTwo" (Küchen-/Bettmodul)

  • Küchenmodul mit Auszug und Dreh-Tisch
  • 28 Liter Kompressor Kühlbox
  • Gas-Ceran Kochfeld mit Druckminderer für Gas- Ventilkartuschen
  • Spülbecken mit Armatur und 12 Volt Druckwassersystem
  • 35 Liter Frisch- und 35 Liter Abwassertank
  • Flexible Arbeitsplatte
  • Weinbar
  • Fußplatte
  • Bettunterkonstruktion
  • Matratze 4-teilig, zweilagiger 80mm EvoPore HRC Schaumkern mit festem Automobilbezug
  • Material: Bambus und Birke Multiplex weiß

Passend auf die folgende Fahrzeugmodell: VW T5/T6/T6.1 mit Multivanschienen (Multivan & California Beach)
Andere Modelle möglich, Preise auf Anfrage.

 

Optional erhältlich:

  • 2 x LED Leselampe mit jeweils 2 USB-Ladebuchsen

Optionale Heck-Stauraum Lösungen

Alleinstellungsmerkmal:

Das Besondere an dem „InsideTwo“ Konzept ist der frei verfügbare Raum im Heck des Fahrzeugs, der sich auf 80cm Länge bis unter den Fahrzeughimmel erstreckt und sogar noch unter die Bettunterkonstruktion reicht.

 

Kein Umräumen mehr vor dem Schlafengehen


Im Folgenden sind zwei weitere Module beschrieben, die sich im 80cm Heckbereich installieren lassen, natürlich auch ohne Änderungen am Fahrzeug.

Toiletten-Raum-Modul (linke Seite)

Es ist tatsächlich möglich: In den Multivan T5/T6 passt ein Toilettenraum mit einer Thetford Kasettentoilette, der sich auch wirklich wie ein Rückzugsraum anfühlt.
Das Highlight ist das hochwertige Holz-Handwaschbecken, das direkt über der Toilette platziert ist. Es wird wie die Toilette auch aus dem integrierten Frischwassersystem gespeist.

Autark und Umweltfreundlich
Das Porta Potti ist passé: Queensize Camper bietet nun endlich einen Raum mit Privatsphäre. So wird das WC im Van auch wirklich genutzt und schont Natur und Umwelt.

 

Hinter der Toilettenwand sind zwei große Staufächer bis zur Fahrzeugwand untergebracht.


Die Krone für deinen Van
Das Handwaschbecken aus Holz direkt über der Kasettentoilette.

Das Wasser kommt aus dem Frischwassertank der Kasettentoilette, das ganze Modul benötigt nur eine 12Volt Verbindung zum Auto.

 


Stauraummodul (Rechte Seite)

Auf der rechten Fahrzeugseite befindet sich ein Vollauszug für Euro-Boxen mit einer Länge von 135 cm. Der Auszug reicht in seiner Höhe bis zur Bett-Unterkonstruktion.
Mit einer Länge von 80cm ist zudem ein Schrankmodul über dem Vollauszug platziert, das sowohl von innen als auch von hinten Zugang zu 15 Filzboxen freigibt, die Stauraum für frische Wäsche bieten.
Weiterer Stauraum ist auf der Fahrerseite vor dem Toiletten-Modul und unter der Bett-Unterkonstruktion verfügbar – ideal zum Beispiel für Bettwäsche.

Ordnung
Gut organisierter Stauraum ist das Wichtigste im Van: Ermöglicht mit Filzkörben, die das Klappern vermeiden, die leicht sind und hochwertig aussehen. Sie sind besser als nur ein Fach, sie sind  herausnehmbar und praktisch, sie können bereits zu Hause gepackt werden und müssen nur noch ins Auto geladen werden.
Insgesamt 337 Liter Stauraum

 


Heckauszug
Im unteren Bereich des Vollauszugs ist das Staufach für 2 wertige Klappstühle.
L x B x H: 130 x 40 x 10 cm
Darüber ist Platz für Euroboxen. Maximal gehen zwei 60 x 40 x 32 cm große Boxen hinein.
Stauraum und Heckauszug bieten 337 Liter Stauraum.


Details
Die 15 Filzboxen sind auf 4 Ebenen verteilt und sowohl von innen als auch von außen zugänglich.

Diese ermöglichen eine tolle Staumöglichkeit für Klamotten und sorgen durch ihr Material für Klapperfreies Stauen. Außerdem kann man sie schon in der Wohnung packen und schiebt sie zum Urlaubsstart nur noch in den Schrank.

 


Hängeschrank
Zwischen Schrank und Fenster ist Platz für mehrere Bügel.
Außerdem sind tolle Ablageflächen an allen Seiten des Schrankes untergebracht.

 

Außerdem befindet sich unter dem Kopfteil der Matratze eine Luke zu einem großen Stauraum vor dem Toilettenmodul, welches sich perfekt für das Bettzeug eignet (siehe letztes Foto in folgender Slideshow)